Facebook als Konfliktverschärfer in Myanmars Rohingya-Krise - Bernd Schlömer
832
post-template-default,single,single-post,postid-832,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Facebook als Konfliktverschärfer in Myanmars Rohingya-Krise

Facebook als Konfliktverschärfer in Myanmars Rohingya-Krise

Der Einfluss der Medien bringt manch unvorhergesehene Folgen mit sich: Facebooks Rolle in der Rohingya-Krise bietet Einblick in den Abgrund sozialer Medien und nötigt uns, Lösungen für das demokratische Miteinander zu finden – auch im Netz.

Ein Gastbeitrag für die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit im Nachgang zu Reise nach Thailand und Myanmar. Hier geht es zum Beitrag.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.