bubernd, Autor bei Bernd Schlömer
2
archive,author,author-bubernd,author-2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Author:bubernd

Open Data first! Bedenken second?

Einladung zur Veranstaltung Tickets (kostenlos) bei Eventbrite Open Data bedeutet, Datenbestände im Interesse der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Welches Potential in der freien Verfügbarkeit von Geodaten, Statistiken, Verkehrsinformationen, wissenschaftlichen Publikationen und vielem mehr steckt, soll die Diskussion aufzeigen.  Dabei soll insbesondere deutlich werden, welche Vorteile es gerade auch für...

0
0

Sprechstunde im Mai 2018

Der Termin für meine nächste Sprechstunde ist am 21. Mai 2018 von 17:00 bis 19:00 Uhr. Bitte melden Sie sich über das Formular hier an.     Photo by Matthew Henry from Burst...

0
0

Deutsch-südkoreanischer Austausch zu Smart Cities

Einen spannenden Einblick in die Konzeption und Umsetzung digitaler Dienstleistungsangebote in der Metropole Seoul konnte ich vom 12. bis 14 April 2018 im Rahmen einer deutsch-südkoreanischen Konferenz zu Smart-City-Initiativen gewinnen. Neben einer Präsentation von mir zur Notwendigkeit einer effektiven Governance bei der Steuerung digitaler Angebote...

0
0

Berliner Pub Talk: Mehr Sicherheit in Berlin mit Videoüberwachung?

Am 15. März diskutierte Bernd Schlömer beim Berliner Pub Talk mit Sabine Schumann, der Mitinitiatorin des geplanten Volksbegehrens für mehr Videoaufklärung und Datenschutz und stellvertretenden Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft Berlin (DPolG), zum Thema "Mehr Sicherheit in Berlin mit Videoüberwachung?". Moderiert wurde die Veranstaltung von Manuela...

0
0

Berliner Pub Talk: Mehr Sicherheit in Berlin mit Videoüberwachung?

50 kriminalitätsbelastete Standorte in Berlin sollen mit rund 1000 Kameras ausgestattet werden, um Verbrechen zu vermeiden oder zumindest besser aufzuklären. Das fordert das “Aktionsbündnis für mehr Videoaufklärung und Datenschutz” im Rahmen eines Volksbegehrens, an dem unter anderem die CDU Berlin und mehrere Polizeigewerkschaften beteiligt sind. Videoaufklärung...

0
0